Heizungsbau & Solar

Effizient.Verlässlich. Fortschrittlich.

Heizungen für ein kostengünstiges und sauberes Wohlfühlklima

Zu hohe Heizkosten verursachen in vielen Haushalten eine große Belastung und veraltete Technik schadet der Umwelt. Daher ist es sinnvoll und gesetzlich vorgeschrieben, bei einer Sanierung moderne Heiztechnik zu verwenden. Egal ob Sie dabei auf konventionelle oder erneuerbare Energien setzen, wir stehen Ihnen bei der Auswahl, Planung und der fachgerechten Installation zur Seite und beraten Sie zu den besten Möglichkeiten für Ihr Heim. Gleichzeitig zeigen wir Ihnen die attraktiven Förderungen des Staates auf, mit denen Sie Ihre neue Heizanlage finanzieren können. Dank der hohen Einsparpotenziale bei den Heizkosten lohnt sich eine Investition in eine moderne und effiziente Heizung schnell. Erfahren Sie hier mehr über Ihre Möglichkeiten und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Heizung in Sulzbach, Murrhart, Backnang, Oppenweiler, Heilbronn und im Rems-Murr-Kreis.

Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe senkt Ihre Heizkosten nicht nur auf ein Minimum, sondern macht Sie auch unabhängig und schont die Umwelt. Die Wärme wird bei einer solchen Anlage einem Medium wie Boden, Luft oder Wasser entzogen und für das Heizen sowie den Warmwasserbedarf bereitgestellt. Dazu basiert die Technik auf dem gleichen Prinzip wie beim Kühlschrank, nur das hier die Abwärme der Anlage genutzt wird. Bei der Nutzung der Erdwärme müssen entsprechende Sonden mittels einer Tiefenbohrung oder durch die Verlegung in Oberflächenähe (maximal 1,50 Meter tief) installiert werden. Bei einer Luft-Wärmepumpe entfällt dieser Aufwand. Sie ist im Vergleich zur Erdwärmepumpe allerdings weniger effizient.

In jedem Fall arbeitet die Wärmepumpe im Niedrigtemperaturbereich am effizientesten und sollte daher mit einer Fußboden- oder Wandheizung kombiniert werden. So erhalten Sie konstant angenehme Wärme und können Ihre Räume im Sommer – bei entsprechender Ausstattung der Wärmepumpe – sogar kühlen.

Biomasse-Heizung

Eine Pellet- oder Holzheizung nutzt den nachwachsenden Rohstoff Holz, um Ihr Heim zuverlässig mit Wärme zu versorgen. Waldbesitzer können somit Ihr Heim nahezu kostenlos beheizen, aber auch alle anderen können den Brennstoff aus lokalen Quellen beziehen und so Ihren ökologischen Fußabdruck deutlich senken. Die Pellet- bzw. Holzheizung ist also eine attraktive Möglichkeit, CO2-neutral zu heizen und auf fossile Brennstoffe zu verzichten. Gleichzeitig verläuft die Preisentwicklung für Pellets deutlich stabiler, als für die immer teurer werdenden Brennstoffe Öl und Gas.

Für einen bequemen Betrieb der Pelletheizung empfiehlt sich Planung eines entsprechenden Lagers, von dem der Heizkessel auch automatisch befüllt werden kann. So können Sie beispielsweise ein platzsparendes Gewebesilo direkt neben dem Kessel aufstellen und müssen sich keine Gedanken um die regelmäßige Befüllung machen.

Effiziente
Hybrid-Heizungen

Um die eigenen Heizkosten noch weiter zu senken und eine absolut emissionsfreie Energiequelle zu nutzen, können Sie die Pellet-Heizung mit einer Solarthermieanlage kombinieren. Hierzu gibt es attraktive Hybrid-Systeme, die die kostenlose Wärme der Sonne speichern und bei Bedarf mit der Pellet-Heizung ergänzen. Ebenso können Sie auch eine Wärmepumpe mit dem Strom aus einer Photovoltaik-Anlage betreiben.

Diese saubere Möglichkeit zu heizen, garantiert nicht nur äußerst niedrige Heizkosten, sondern profitiert auch von staatlichen Förderungen, die bis zu 45% der Kosten erstatten. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren und die perfekte Lösung für Ihr Heim zu bekommen.

BHKW

Ein Blockheizkraftwerk ist ein Energie und Wärme produzierendes Heizkraftwerk in Kleinformat. Damit ist es für lokale Lösungen in Gewerbe und Industrie sowie öffentlichen Einrichtungen perfekt geeignet. Mit den sogenannten Mini-Blockheizkraftwerken können aber auch Ein- oder Mehrfamilienhäusern effizient erwärmt werden. Sinnvoll ist der Einbau eines kostenintensiven BHKWs vor allem dann, wenn sowohl der Strom als auch die Wärme vor Ort verbraucht wird. Eine genaue Anpassung auf den jeweiligen Bedarf ist daher essentiell für eine gelungene Planung.

Als erfahrener Installateur ermitteln wir die richtige Anlage für Ihren Bedarf und kümmern uns um die fachgerechte Installation sowie die Wartung der Anlage. Beim Einbau eines BHKWs setzen wir auf die bewährte Technik der Energiewerkstatt (energiewerkstatt.de). Der Anbieter liefert seit 1987 effiziente Blockheizkraftwerke und bietet leise sowie kompakte Modelle für jeden Bedarf. Gerne beraten wir Sie, ob sich die Investition in ein BHKW auch für Sie lohnt, und zeigen Ihnen mögliche Förderungen auf.

WOLF_Kueche_CGB-2

Erdgas, Flüssiggas und Heizöl

Erd- und Flüssiggas sowie Heizöl gehören zu den konventionellen Brennstoffen und Heizkessel, die mit ihnen arbeiten, liefern zuverlässig Wärme.

Allerdings verursachen insbesondere alte Anlagen umweltschädliche Abgase und nutzen den Brennstoff nur unzureichend aus. Um künftig Heizkosten zu sparen, sollten Sie daher auf moderne Brennwerttechnik setzen und Ihre gesamte Anlage auf Ihre Ansprüche anpassen lassen.

Welche Möglichkeiten Ihnen hier offenstehen, zeigen wir Ihnen gerne auf und planen Ihr Heizkonzept.

Brennstoffzelle​

Eine Brennstoffzelle erzeugt wie ein Blockheizkraftwerk sowohl Strom als auch Wärme und erzielt daher hohe Wirkungsgrade. Die Energie- und Wärmegewinnung beruht bei dieser Anlage allerdings nicht auf einer klassischen Verbrennung, sondern auf der sogenannten kalten Verbrennung, die auf der chemischen Reaktion von Wasser- und Sauerstoff basiert. Damit ist eine Brennstoffzelle ein sehr sauber arbeitender Energieerzeuger und umweltfreundlich.

Wenn Sie erfahren möchten, ob sich eine solche Brennstoffzelle auch für Sie lohnt, lassen Sie sich von uns beraten.

Wieviel kostet meine neue Heizung?

Notdienst

Bei Störungen, die einen sofortigen Einsatz notwendig machen, wählen Sie bitte diese Nummer: